Vorzugsfrequenzen (Digitale Betriebsarten)

Aus Amateurfunk Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Alle Frequenzangaben in kHz und entsprechend dem Bandplan der IARU Region 1.


* CW - Morsetelegrafie

1.810-1.838, 3.500-3.580, 7.000-7.040, 10.100-10.140, 14.000-14.070, 18.068-18.095, 21.000-21.070, 24.890-24.915 und 28.000-28.070 kHz


* PSK31 (USB)

oberhalb 1.838, 3.580, 7.040*, 10.140, 14.070, 18.100, 21.080, 24.920 und 28.120 kHz. Der jeweils rund ein Kilohertz breite, untere Bereich wird vor allem von QRP-Stationen genutzt (z. B. 10.140 - 10.141 kHz); PSK63 und PSK125 u. a. werden gerne zwei kHz und höher von den oben genannten Frequenzen betrieben (z. B. >10.142 kHz).


* AMTOR, MFSK16, MT63, Olivia, PACTOR, RTTY, THROB etc. (USB)

1.838-1.842, 3.583-3.600, 7.043-7.050, 10.143-10.150, 14.080-14.099, 18.103-18.109, 21.080-21.120, 24.923-24.929 und 28.080-28.150 kHz.

Anm.: Stationen in Olivia 32/1000 treffen sich vor allem - bandplankonform - auf 14.107,5 kHz („Center Frequency“, also Mittenfrequenz).


* FELD HELL, PSK HELL und HELL 80 (USB)

+/- 3.584, 7.044, 10.144, 14.074, 18.104, 21.074, 24.924 und 28.074 kHz (jeweils „Center Frequency“, also Mittenfrequenz) Bitte beachten: Auf 10.144 kHz sendet auch die Aurora-Bake DK0WCY.


* FAX/SSTV

3.735 (LSB), 7.165 (LSB), 14.230 (USB), 21.340 (USB), 28.680 (USB) kHz


____________________________

  • Das auf 7000 - 7200 kHz erweiterte 40-m-Band schafft seit dem 29. März 2009 die Möglichkeit, im IARU Region-1-Bandplan Digimodes zu fördern und ihnen erheblich mehr Raum als bisher zu geben, was aber auch mit einer Verlagerung verbunden ist. Es ist sehr bedauerlich, dass weiterhin die meiste PSK31-Aktivität im jetzt exklusiven CW-Bereich von 7035 bis 7040 kHz stattfindet. Bitte machen Sie Digimode-Betrieb nur oberhalb von 7040 kHz! Es wird angestrebt, dass in allen Regionen möglichst gleiche Einteilungen im Bandplan gültig sind. Die IARU Region 2 hat ihren 40-m-Bandplan noch nicht dem der Region 1 angepasst.
Persönliche Werkzeuge