SIM31

Aus Amateurfunk Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

SIM31 (auch SIM-BPSK) ist ein relativ neuer Digimode, der auf einem BPSK Varicode basiert. Ein Team um Dany ON4NB (sowie Entwickler Nizar Ben Rejeb/tunesischer SWL; Bernard ON2TSF, Didier ON5DVO, Michel ON7TV und Paco EA5GVJ/ON6LP) hatte sich zum Ziel gesetzt, mit geringster Sendeleistung maximale Reichweiten auch unter schlechten Bedingungen zu erzielen. So entstand SIM, eine Abkürzung für "Structured Integrated Message".

Der Vorteil von SIM gegenüber PSK ist tatsächlich eine höhere Robustheit gegenüber Störungen und Fading sowie eine effizientere Dekodierung von schwachen Signalen. Das ermöglicht insgesamt einen schnelleren Datendurchsatz bzw. weniger Dekodier-Fehler. SIM ist von daher im Vergleich zu PSK geeigneter für QRP-Betrieb mit kleinen Leistungen bzw. DX-Verbindungen.

SIM-PSK ist von seinen Eigenschaften her ein Hybrid aus PSK31 und JT9 und ermöglicht auch automatische Kontakte. Die Bandbreite des Signals beträgt 45 Hz (USB). Die Software von ON4NB unterstützt zudem mehrere Sprachen. Auf der Web-Site von ON4NB findet man eine ausführliche Beschreibung und den Download der Software: [1].

Die Bedienung des Programms ist relativ einfach, und mit etwas Geduld und den Erfahrungen im Umgang ähnlicher Programme kommt man schnell zum Ziel.

Bei allen positiven Eigenschaften muss aber auch die rüde Frequenzauswahl angesprochen werden, die das Programm an den Tag legt. So war die Default-Frequenz früherer Versionen für das 20-m-Band die 14073 kHz; inzwischen haben die Entwickler diese auf 14067 kHz verlegt, in den Frequenzabschnitt, der vorrangig den Telegrafisten zugedacht ist. Damit reiht sich SIM31 in die Reihe einiger anderer, jüngerer Digimodes ein, denen man wohlbedacht eine rücksichtslose Ellenbogenmentalität bescheinigen kann. Als zwei Beispiele seien hier ROS sowie JT65-HF genannt, die ebenfalls in einigen Kurzwellenbändern der Morsetelegrafie zugedachte Frequenzen belegen und so Konflikte provozieren. Ham Spirit geht anders!

Persönliche Werkzeuge