HAMNET-Tagung Nürnberg

Aus Amateurfunk Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Termin und Anmeldung

Am 10.Oktober 2015 wird in der technischen Hochschule Nürnberg die 1. (inter)nationale HAMNET-Tagung stattfinden. Das VUS-Referat des DARC e.V. , die DL-IP-Koordination AmprNet und die Fakultät EFI der technischen Hochschule Nürnberg sind derzeit mitten in den Vorbereitungen für diese ganztägige Veranstaltung, die von ca. 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr dauern soll.

Bitte haltet euch diesen Termin schonmal frei und tragt eure Teilnahme unter folgendem Link ein:

http://doodle.com/dmqrw9nt56gvmrsr

Zielgruppe

Zielgruppe sind alle Sysops und HAMNET-Interessierte des europäischen HAMNET. Der Schwerpunkt soll bei dieser ersten Tagung auf dem deutschsprachigen Raum (DL, OE, HB) und der unmittelbaren Nachbarschaft liegen. Der Veranstaltungsort ist für alle zentral gelegen und verkehrstechnisch aus allen Richtungen hervorragend erreichbar.

Warum eine HAMNET-Tagung?

Da es die internationale Packet-Radio-Tagung (IPRT) in Darmstadt nicht mehr gibt und es wohl auch die Interradio in Hannover in gewohntem Umfang nicht mehr geben wird, ist geplant, die nachfolgenden HAMNET-Tagungen regelmäßig durchzuführen und den Zielgruppenbereich schrittweise auf internationale Ebene zu erweitern. Derzeit sind bereits 17 Länder an das europäische HAMNET angeschlossen - Tendenz steigend.

Ein Netzwerk dieser Größenordnung erfordert regionale, nationale und internationale Absprachen. Dabei ist der regelmäßige Informationsaustausch über Konzepte, Planungen, Betrieb und technische Entwicklungen absolut lebensnotwendig.

Die Erfahrungen der letzten Jahre zeigen, dass dazu auch menschliche Kontakte, das persönliche Kennenlernen von Kooperationspartnern aus den verschiedensten Winkeln des Netzes, sehr förderlich ist. Hierfür sollen diese und die folgenden HAMNET-Tagungen eine Plattform bilden.

Planungsstand

Nach dem derzeitigen Planungsstand wird es bei dieser ersten HAMNET-Tagung in etwa 5 Sessions zu je etwa 45-90 Minuten um wichtige Dinge gehen, die die Gegenwart und die Zukunft des HAMNET in DL und Europa betreffen: Es soll bei allen Teilnehmern ein gemeinsames Verständnis vom HAMNET mit seiner technischen Funktion und seinen Zielen aufgebaut werden. Das HAMNET aus internationaler Sicht wird dabei genauso betrachtet wie die grundlegenden Konzepte, die ein reibungsloses Funktionieren eines solchen Netzes ermöglichen sollen - Stichworte: Routingprotokolle, Standardkonfigurationen der Hardware für Sysops und User, Dokumentationen.

Im letzten Teil wird es um die weitere Entwicklung des HAMNET gehen und darum, wie wir in Zukunft "das HAMNET leben" wollen. Es sollen Arbeits- und Expertengruppen gebildet werden, die sich um bestimmte Entwicklungen des HAMNET kümmern, damit nicht jeder das Rad immer neu erfinden muss. Die Vorstellung und Definition entsprechender Arbeitspakete soll beschlossen und die dazu notwendigen Kommunikationskanäle und Quellen zur Ablage von Informationen sollen abgestimmt werden.

Auf dieser ersten HAMNET-Tagung sollen Planungen und Policies für die Zukunft des HAMNET angestoßen, festgelegt und abgestimmt werden, an die sich dann in Zukunft jeder von uns halten sollte, damit das Netz menschlich und technisch möglichst störungsfrei funktioniert. Dies sollte auf der Grundlage einer möglichst breiten Beteiligung geschehen. Daher ist eure aktive Teilnahme an der Veranstaltung nicht nur erwünscht, sondern auch sehr wichtig!

Sobald das offizielle Programm konkret feststeht, werden wir weiter informieren.

vy 73 de Egbert DD9QP
Egbert Zimmermann DD9QP
VUS-Referat Distrikt-L im DARC e.V.
HAMNET im VUS-Referat des DARC e.V.
Team DL-IP-Koordination AMPRNet
+49 173 5161955 / +49 2851 92748

Hier die Links:


Berichte von der HAMNET-Tagung

Persönliche Werkzeuge