DB0ZM

Aus Amateurfunk Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

München: Seit dem 5. Juli 2010 ist der der ehemalige "Stadtumsetzer" DB0ZM (früher auf dem Olympiaturm) wieder in Betrieb und hat eine schmerzliche Lücke auf dem 2-m-Band geschlossen. DB0ZM steht jetzt am gleichen Standort wie DB0NJ (Hanns-Seidel-Haus in der Studentenwohnheim Freimann), die Antenne ist rund 70m über Grund montiert. Der Umsetzer arbeitet auf 145,750 MHz (-600 kHz Shift) und wird normal mit 1750 Hz Tonruf geöffnet. Da dieser Kanal in weiten Teilen Münchens leider stark durch S6-Störungen beeinträchtigt ist, wird ein 88,5 Hz CTCSS-Ton mitgesendet. Dadurch kann man bei seinem Funkgerät die Tone-Squelch nutzen und den Störungen etwas entkommen. Bei älteren FM-Funkgeräten, die noch keine CTCSS haben, hören sich die 88,5 Hz wie ein Brummen an.

Das Sysop-Team bittet um rege Tests und Empfangsberichte aus nah und fern. Bitte gebt diese Info auch an andere interessierte OMs weiter.

Persönliche Werkzeuge